Ein letztes Mal „Sticky & Sweet“

Am 2. September fand in Tel Aviv die letzte Show der „Sticky & Sweet“-Tour statt. Als die Lichter ausgingen und Madonna zum allerletzten Mal auf ihrem Thron die Show begann, wurde sie von den israelischen Fans frenetisch gefeiert!

Kleine Gastauftritte ihrer Kinder Lourdes und Rocco machten die Show zu etwas ganz besonderem. Bei „Music“ stand Rocco neben dem DJ an den Plattentellern, später zu „Devil Wouldn’t Recognise You“ spielte Lola das Klavier.

Ansprache an die Fans: „Ich möchte in dieser allerletzten Show der Tournee ein paar Worte sagen. Ich kann mir keinen besseren Ort als Israel vorstellen, um die Tour zu beenden. Die Israelis sind mein liebstes Volk. Ich hatte eine so tolle Zeit während dieser Tournee. Ich habe mit fantastischen Leuten zusammen gearbeitet und möchte jedem danken, der bei dieser Tour involviert war. Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich das tun kann, was ich tue. Meinen letzten Abend mit euch hier zu verbringen… Ich wünschte, dieser Moment würde niemals enden.“

Beim großen Finale „Give It 2 Me“ tanzte Lourdes wie bereits beim ersten Konzert in Tel Aviv an der Seite ihrer Mutter und hatte sichtlich Spaß dabei. Als beide gemeinsam die Bühne verließen, erleuchtete ein letztes Mal „GAME OVER“ auf den Bildschirmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.