Erste Single aus Madonnas neuem Album beim Super Bowl?

Den am Donnerstag erschienenen Insiderberichten über Madonnas kommendes Album zufolge, soll die Wahl der ersten Single bereits gefallen sein und zwar auf einen von Martin Solveig co-produzierten Track mit dem Titel „Give Me All Your Love“. Dieser soll an einen Cheerleader-Song erinnern und sich damit perfekt für einen Auftritt beim amerikanischen Super Bowl eignen. Von William Orbit gab es auf Twitter wieder einmal einen seiner typisch zweideutigen Hinweise, der hierauf anspielen dürfte: „I hesitate to make a comment about anything musical, y’all might think is a cryptic tease. But will say: \o/\o/\o/\o/\o/\o/\o/“.

Lucas Oil Stadium in IndianapolisSchon seit mehreren Wochen wird von den Medien spekuliert, dass Madonna am 5. Februar in Indianapolis beim Super Bowl auftritt. Es wird erwartet, dass sie dort neben der ersten Single aus dem neuen Album auch vier ihrer größten Hits zum Besten geben wird. Das Finale der amerikanischen Football-Meisterschaft gehört mit etwa 100 Millionen Zuschauern zu den am meisten verfolgten TV-Übertragungen weltweit. Das Bestreiten der Halbzeit-Show beschert den Künstlern vor allem in den USA eine mit sonst keinem Event zu vergleichende Aufmerksamkeit. Man denke zum Beispiel an den berüchtigten „Nipplegate“-Skandal, der sich 2004 durch den Auftritt von Janet Jackson und Justin Timberlake ereignete. Während Madonna bereits mehrmals als Star des Mega-Events im Gespräch war, soll der Deal dieses Mal tatsächlich zustande gekommen sein. Es wird sogar behauptet, Madonna habe sich dabei erfolgreich gegen Lady Gaga durchgesetzt.

Nicki MinajWeiterhin heißt es, Single und Album würden Gasteinlagen der Sängerinnen M.I.A. und Nicki Minaj enthalten. Beide Namen stehen für Frauenpower und Exzentrik. Die 36-jährige Britin tamilischer Herkunft mit dem Künstlernamen M.I.A wird von Kritikern hoch gelobt, gilt in der Öffentlichkeit aber als kontrovers. Ihre politisch geladenen Werke entstammen eher dem Underground und vereinen unterschiedlichste Stile von Electro, Hip Hop, Dance, Alternative und World Music auf experimentelle Weise. Nicki Minaj ist dagegen bisher vor allem in den USA als Rapperin und R&B-Sängerin erfolgreich. Durch ähnlich schräge Outfits wie Lady Gaga und Kollaborationen mit anderen angesagten Stars ist sie zurzeit besonders bei der jüngeren Generation sehr populär. Es würde sich im Übrigen nicht um die erste Zusammenarbeit der beiden handeln. Und während sowohl M.I.A. als auch Nicki Minaj schon häufig ihre Verehrung für Madonna zum Ausdruck gebracht haben, hat sich letztere sogar öffentlich für eine Zusammenarbeit ausgesprochen. M.I.A. wiederum wurde erst kürzlich bei der Premiere von Madonnas Film W.E. in London gesehen.

M.I.A.Nun zurück zum Super Bowl: Dass die Show ein der Größe des Events angemessenes Spektakel werden soll, dürfte selbstverständlich sein. Um dies zu erreichen, heißt es die Performance der neuen Single werde von Cheerleadern mit einer energiegeladenen Choreografie begleitet. Gemeinsam mit Madonna auf der Bühne stehen sollen außerdem sowohl M.I.A, Minaj, als auch ein weiterer Gast. Denkbar wäre, dass es sich dabei um Martin Solveig in seiner Funktion als DJ handelt. Vielleicht erwartet uns stattdessen aber auch eine weitere Überraschung, wie es für den Super Bowl üblich wäre. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt!

Thyron

Fanclub-Mitarbeiter, Madboard-Admin, News-Autor (Profil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.