Offizielle Infos zur Single Give Me All Your Luvin‘ und MDNA

Single Cover zu Give Me All Your Luvin'Heute wurden in einer Pressemeldung von Interscope/Universal endlich nähere Details zu Madonnas anstehenden Veröffentlichungen bekannt gegeben. Die erste Single Give Me All Your Luvin‘ wird demnach am 3. Februar zunächst als Download veröffentlicht. Der Release des Albums MDNA soll am 26. März 2012 folgen. Zu den Produzenten ihres neuen Albums gehören neben William Orbit, Martin Solveig und Benny Benassi auch The Demolition Crew, Alessandro „Alle“ Benassi (Cousin von Benny Benassi), Hardy „Indiigo“ Muanza, Michael Malih und natürlich Madonna selbst.

Laut den Presseinformationen wird die Single vom 3. bis 6 Februar zunächst exklusiv bei iTunes erhältlich sein. Nur in dieser Zeit gibt es dort außerdem die Möglichkeit, zusammen mit dem Download der Single die Deluxe Version des Albums inkl. einem exklusiven Remix vorzubestellen. Insgesamt umfasst diese Version 18 Tracks – also eine geballte Ladung MDNA!

Auch wurde nochmals bestätigt, dass der gerade mit einem Golden Globe ausgezeichnete Song Masterpiece nicht nur auf dem Soundtrack zu Madonnas Film W.E., sondern auch auf dem neuen Album MDNA enthalten sein wird.

Wie bereits berichtet entstand das Video zu Give Me All Your Luvin’ unter der Regie von Megaforce. Der Clip wird in der Tat stark an das Football- und Cheerleading-Thema angelehnt sein, welches auch bei Madonnas Auftritt beim Super Bowl am 5. Februar zum Tragen kommen soll. Eine Preview des Videos gibt es am 2. Februar in der TV-Show „American Idol“. Hier kann man bereits jetzt einen kurzen Ausschnitt sehen. Das vollständige Video wird seine Premiere am 3. Februar um 15 Uhr deutscher Zeit auf Madonnas offiziellem YouTube-Kanal feiern.

Wie gefällt euch das Single Cover? Im Madboard könnt ihr bei unserer Umfrage über das Single Cover abstimmen!

Ingo

Fanclub-Leiter, Madboard-Admin, News-Autor (Profil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .