Madonna bei den Brit Awards 2015

Gestern Abend war es wieder soweit: es wurden in London in der O2 Arena die Brit Awards verliehen. Schon vor 20 Jahren trat Madonna mit ihrem Hit „Bedtime Story“ bei den Brit Awards auf. Gestern gab sie ihren neuen Song „Living For Love“ zum Besten, den man über den Live-Stream auf Youtube verfolgen konnte.

Die Performance fängt an: Madonna trägt einen schwarzen und langem Umhang, der vor zwei Tänzern gehalten wird. Über einen Catwalk durch das Publikum schreitet sie mit ihren Tänzern auf die Bühne. Als Madonna ihren Podest betrat, war geplant, dass der Umhang durch die Tänzer an einer bestimmten Textstelle weggerissen wird. Unglücklicherweise war der Umhang so stramm befestigt, dass Madonna ihn nicht rechtzeitig lösen konnte und mit dem Umhang vom Podest gerissen wurde! Eine Schreckensmoment, aber Madonna stand schnell wieder auf den Beinen, hat alles gerichtet und weiter gesungen, als wäre nichts gewesen! Das zeigt wieder, wie professionell Madonna mit solchen Situationen umgeht. Nach ihrem Auftritt hat sie sich über ihr Instagram und Facebook Account gemeldet und verkündete, dass es ihr gut ginge! Madonna, wir wünschen Dir weiterhin gute Besserung!

Das offizielle Performance-Video findet ihr hier:

Stephan

Newsautor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .