Madonna mit „Living For Love“ bei den Grammys

Gestern Abend wurden zum 57. Mal in Los Angeles die „Grammy Awards“ verliehen und auf dem deutschen TV-Sender SIXX live ausgestrahlt. Madonna wurde bereits vor einigen Wochen als Show-Act angekündigt, so dass wir uns auf eine atemberaubende Performance freuen durften. Der fast 6 minutenlange Auftritt erfüllte fast jeden Wunsch und ließ das Staples Center in Los Angeles erbeben: mit 20 Tänzern (im Minotaurus-Style), 3 Background-Sängerinnen (Nicki Richards war mit dabei) und einem Gospel-Chor!

Zu Beginn wurde Madonna und ihre Crew durch Miley Cirus und Nicki Minaj angekündigt. Als es im Saal dunkel wurde, wurden auf einer Leinwand Ausschnitte aus dem neuen Video „Living For Love“ gezeigt; im Hintergrund liefen der Remix „Offer Nissim Living For Drama Mix“ und ein paar Textzeilen auf ihrem „secretprojectrevolution“-Film. Aus jeder Richtung tauchten die muskulösen Tänzer mit ihren Stierkopf-Masken auf, als dann kurze Zeit später die Leinwand kunstvoll nach oben gezogen wurde und alle Blicke direkt auf Madonna fielen. Sie trug ein schwarz-rotes Korsett mit passendem Bolero und zeigte somit, wie sexy man mit 56 noch sein kann!

Madonna ist bereits das 5. Mal bei den Grammy-Awards aufgetreten: 1999 mit „Nothing Really Matters“, 2001 mit „Music“, 2006 mit „Hung Up“, 2014 mit „Open Your Heart“ im Mash-Up mit „Same Love“ und nun 2015 mit „Living For Love“.

„Living For Love“ bei den Grammy-Awards: eine Performance, die man nicht mit Worten beschreiben kann! Man muss diesen Auftritt gesehen haben und falls Du ihn verpasst hast, stellen wir dir hier gern das Video zur Verfügung:

https://vimeo.com/119197319

Wie hat Dir der gestrige Auftritt gefallen? Welcher Auftritt von Madonna bei den Grammy-Awards hat dir am meisten gefallen? Melde dich in unserem Madboard an und diskutiere mit anderen Madonna Fans.

Stephan

Newsautor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .