DVD & Doppel-CD – Review

Wir haben bereits heute die Möglichkeit, eine erste Review zu der VÖ der Rebel Heart Tour zu schreiben. Uns liegt hierbei die DVD und die Doppel-CD vor. Zunächst einmal zur CD: Sie ist vom Sound her wirklich gut. Leider gibt es auch zu berichten, dass bei “HeartBreakCity” tatsächlich der komplette Teil von “Love Don’t Live Here Anymore” herausgeschnitten wurde. Ein wirklicher Wermutstropfen. Das Booklet zeigt verschiedene Bilder aus dem Konzert und natürlich jede Menge Text (inkl. aller Beteiligten wie Tänzer, Musiker usw.)

Kommen wir zur DVD: Bild und Tonqualität sind ausgesprochen gut. Leider ist der Mitschnitt exakt der gleiche, der auch schon in Pay-TV-Kanälen wie z.B. bei Showtime ausgetrahlt wurde. Hoffnungen, dass es sich für den Release auf DVD/Bluray noch mal um eine andere Version handeln könnte, haben sich somit zerschlagen. Die Extras sind ebenfalls nicht wirklich Madonnas Spezialität. Hier gibt es neben dem Bonus “Like A Prayer” aus dem Requestteil bei der Tour lediglich Ausschnitte aus “Tears of A Clown”. Es handelt sich dabei um einen 15-minütigen schwarz-/weiß-Film. Dieser enthält als Performance lediglich “Don’t Tell Me”, “Borderline” und einen Miniausschnitt aus “Holiday”. Das war es dann leider auch schon. Hier kann Madonna von anderen Künstlern noch einiges lernen. So würden sich durchaus z.B. die Backdrop-Videos durchaus als Extras eignen.

Der Release der Rebel Heart Tour in den verschiedenen Formaten erfolgt in Deutschland am 16. September.

  1. Schreibe jetzt den ersten Kommentar!
(wird nicht veröffentlicht)