First Look: Rebel Heart Tour DVD

Es ist soweit: Ihr könnt ab sofort einen ersten Blick in das Booklet der DVD zur Rebel Heart Tour werfen. Ganz einfach direkt auf unser Facebook-Seite.

, ,

1 Kommentar

DVD & Doppel-CD – Review

Wir haben bereits heute die Möglichkeit, eine erste Review zu der VÖ der Rebel Heart Tour zu schreiben. Uns liegt hierbei die DVD und die Doppel-CD vor. Zunächst einmal zur CD: Sie ist vom Sound her wirklich gut. Leider gibt es auch zu berichten, dass bei “HeartBreakCity” tatsächlich der komplette Teil von “Love Don’t Live Here Anymore” herausgeschnitten wurde. Ein wirklicher Wermutstropfen. Das Booklet zeigt verschiedene Bilder aus dem Konzert und natürlich jede Menge Text (inkl. aller Beteiligten wie Tänzer, Musiker usw.)

Kommen wir zur DVD: Bild und Tonqualität sind ausgesprochen gut. Leider ist der Mitschnitt exakt der gleiche, der auch schon in Pay-TV-Kanälen wie z.B. bei Showtime ausgetrahlt wurde. Hoffnungen, dass es sich für den Release auf DVD/Bluray noch mal um eine andere Version handeln könnte, haben sich somit zerschlagen. Die Extras sind ebenfalls nicht wirklich Madonnas Spezialität. Hier gibt es neben dem Bonus “Like A Prayer” aus dem Requestteil bei der Tour lediglich Ausschnitte aus “Tears of A Clown”. Es handelt sich dabei um einen 15-minütigen schwarz-/weiß-Film. Dieser enthält als Performance lediglich “Don’t Tell Me”, “Borderline” und einen Miniausschnitt aus “Holiday”. Das war es dann leider auch schon. Hier kann Madonna von anderen Künstlern noch einiges lernen. So würden sich durchaus z.B. die Backdrop-Videos durchaus als Extras eignen.

Der Release der Rebel Heart Tour in den verschiedenen Formaten erfolgt in Deutschland am 16. September.

Kommentar schreiben

Rebel Heart Tour auf DVD & Bluray

Endlich ist es soweit. Am 19. September erscheint endlich der Mitschnitt von Madonnas “Rebel Heart Tour”. Und dieses nicht nur auf DVD bzw. Bluray sondern auch in Kombination mit einer CD. Hier sind gleich zwei verschiedene CD-Formate erhältlich. Universal Music Germany hat uns hierzu folgende Tracklistings übermittelt:

 

DVD / Blu-Ray

  1. Rebel Heart Tour Intro
  2. Iconic
  3. Bitch I’m Madonna
  4. Burning Up
  5. Holy Water / Vogue
  6. Devil Pray
  7. Messiah (Video Interlude)
  8. Body Shop
  9. True Blue
  10. Deeper and Deeper
  11. HeartBreakCity
  12. Like A Virgin / Heartbeat
  13. Justify My Love / S.E.X. (Video Interlude)
  14. Living For Love
  15. La Isla Bonita
  16. Dress You Up / Into The Groove
  17. Rebel Heart
  18. Illuminati (Video Interlude)
  19. Music / Give It 2 Me
  20. Candy Shop
  21. Material Girl
  22. La Vie En Rose
  23. Unapologetic Bitch
  24. Holiday

Bonus

  1. Tears Of A Clown (excerpt)
  2. Like A Prayer

 

DVD / BLURAY + CD

CD Tracklisting

  1. Rebel Heart Tour Intro
  2. Iconic
  3. Bitch I’m Madonna
  4. Burning Up
  5. Holy Water / Vogue
  6. Devil Pray
  7. Deeper and Deeper
  8. HeartBreakCity
  9. Living For Love
  10. La Isla Bonita
  11. Rebel Heart
  12. Candy Shop
  13. Unapologetic Bitch
  14. Holiday

 

CD

  1. Rebel Heart Tour Intro
  2. Iconic
  3. Bitch I’m Madonna
  4. Burning Up
  5. Holy Water / Vogue
  6. Devil Pray
  7. Deeper and Deeper
  8. HeartBreakCity
  9. Living For Love
  10. La Isla Bonita
  11. Rebel Heart
  12. Candy Shop
  13. Unapologetic Bitch
  14. Holiday

 

DOUBLE CD / DIGITAL AUDIO

CD1

  1. Rebel Heart Tour Intro
  2. Iconic
  3. Bitch I’m Madonna
  4. Burning Up
  5. Holy Water / Vogue
  6. Devil Pray
  7. Body Shop
  8. True Blue
  9. Deeper and Deeper
  10. HeartBreakCity
  11. Like A Virgin

CD2

  1. Living For Love
  2. La Isla Bonita
  3. Dress You Up / Into The Groove
  4. Rebel Heart
  5. Music
  6. Candy Shop
  7. Material Girl
  8. La Vie En Rose
  9. Unapologetic Bitch
  10. Holiday
  11. Bonus Track: Like A Prayer

Als erster Appetithappen wurde das Video zu “Material Girl” veröffentlicht. Eben diesen Song gibt es auf Spotify zu hören und bei iTunes bereits zu kaufen.

Material Girl (Rebel Heart Tour) by Madonna on VEVO.

 

 

, ,

Kommentar schreiben

Madonna in der deutschen VOGUE

Vogue Cover April 2017Die April-Ausgabe (Erscheinungstermin: 08.03.)  der deutschen VOGUE wartet mit gleich drei unterschiedlichen Covern der Queen of Pop unter dem Motto “Dress Up! Speak Up!” auf. Doch damit noch längst nicht genug. Im Heft findet man zudem eine 20-seitige Fotostrecke inklusive Text. Für die Fotos zeigt sich das Duo Luigi & Iango verantwortlich. Diese hatten auch schon die Fotos für die kürzlich erschienene US-Ausgabe der Harper’s Bazar mit Madonna geschossen.  Anlässlich des Internationalen Weltfrauentages hat die VOGUE zusätzlich ein fast 13-minütiges Video zu der Fotostrecke veröffentlicht. Dieses ist direkt auf der Homepage der VOGUE anzusehen.

Das Magazin ist im gut sortieren Zeitungshandel zu erhalten.

, , , , , ,

Kommentar schreiben

Gewinne Tickets für “Strike A Pose” in Hamburg

“Be proud, you know – because everyone is someone.” Um diese hart erarbeitete Weisheit von José, einem der Tänzer, die mit Madonna 1990 bei der Blond-Ambition-Tour unterwegs waren, geht es unter anderem in der Dokumentation “Strike A Pose” Die beiden Regisseure Ester Gould und Reijer Zwaan begeben sich 25 Jahre nach der legendären Tour auf Spurensuche, um herauszufinden, was aus den Backgroundtänzern von damals geworden ist, die damals gemeinsam mit Madonna wahnsinnige Erfolge gefeiert haben. Nun geht es um ihre Geschichten, wie Madonna und die Tour ihr Leben geprägt und verändert haben und welche Schicksale zu hinnehmen mussten. 

In Zusammenarbeit mit dem Savoy Kino in Hamburg verlosen wir für die Vorführung von „Strike A Pose“ (engl. OV) am 24. Oktober um 20:30 Uhr 3 x 2 Freikarten. Einfach eine Mail mit dem Betreff „VOGUE“ an verlosung@madonnafanclub.eu senden. Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2016.

, , , , ,

Kommentar schreiben

Madonna @ Art Basel Miami

Wer Madonna auf der Art Basel in Miami sehen möchte, der sollte lieber schon mal anfangen zu sparen oder noch schnell im Lotto gewinnen.

Madonna wird am 02. Dezember dort im Faena Forum in Miami Beach auftreten und sie verspricht „An Evening of Music, Art, Mischief & Live Performance“. Die gepostete Ankündigung weckt Erinnerungen an die spezielle Show „Tears of a Clown“, welche sie im Rahmen ihrer “Rebel Heart Tour” am 10. März 2016 in Melbourne gab.

Für das spezielle Event in Miami gibt es nur rund 400 Tickets. Und die Preise dafür haben es in sich. So kosten die günstigsten Karten kosten rund 5.000 US-Dollar, die teuersten liegen bei 150.000,- Dollar. Es handelt sich dabei allerdings nicht einfach um ein Konzert von Madonna, sondern eine Wohltätigkeitsveranstaltung, deren Erlöse der von Madonna gemeinsam mit Michael Berg gegründeten Stiftung „Raising Malawi“. Übrigens: Wer die 150.000 Dollar aufbringen kann, der bekommt auch einen Tisch für zehn Personen, Zutritt zum VIP-Bereich und darf auch ein Foto mit Madonna machen. Zu dem Paket gehört auch ein VIP Cocktail Empfang und ein Meet and Greet mit Madonna, zu dem jedoch nur vier der zehn Gäste kommen dürfen.

, , , ,

Kommentar schreiben

‘Strike A Pose’ in Hamburg

Im Rahmen der 27. Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg wird am Mittwoch, 19. Oktober um  22:30 Uhr im Passage Kino der hochgelobte Dokumentarfilm “Strike A Pose” gezeigt.

Madonna hat ihr Leben geprägt. Nein, nicht einfach nur Madonnas Musik: Madonna höchstpersönlich hat ihr Leben verändert. Denn sie – Kevin, Carlton, Luis, Jose, Salim, Oliver and Gabriel – waren mit Madonna 1990 auf der Blond Ambition World Tour. Sie waren ihre Tänzer – DIE Tänzer. Sie waren die Nebendarsteller in der während der Tour gedrehten Dokumentation „Truth Or Dare“ (In Bed With Madonna). Und sie waren, wenn auch nur auf Zeit, vor allem Familie. Einige dieser attraktiven und talentierten jungen Männer sind danach den Weg nach oben weiter gegangen. Andere haben tiefste Abstürze wie Drogensucht und Obdachlosigkeit hinter sich und brauchten länger, sich wieder in der Realität zurechtzufinden. Ein paar haben sich mit HIV infiziert und kämpfen immer noch mit Scham und Schuld; den schönen Gabriel hat AIDS in den 90ern umgebracht. Nun, nach über 25 Jahren, nehmen uns Ester Gould und Reijer Zwaan in ihrem kurzweiligen Dokumentarfilm – und Publikumsliebling bei der Berlinale – mit in die Vergangenheit. Aber, was immer auch passiert sein mag: Alle reden warm voneinander und schwärmen von der Zeit, die sie miteinander hatten. Und – alle sind sich einig: Ohne Madonna wäre alles anders gelaufen.

, , , ,

1 Kommentar

Fanclub-Ticketkontingent für Berlin-Konzert

In Zusammenarbeit mit der Mercedes-Benz-Arena kann Euch der Madonna-Fanclub SPOTLIGHT für das Berlinkonzert am 11. November Premiumtickets zu Sonderkonditionen anbieten. Die Sitzplätze befinden sich in den Blöcken 101 und 102 der Arena. Innerhalb dieser Blöcke gibt es drei verschiedene Kategorien.

Exklusive Fanclub-Preise (-20%)

  • Premium Seat (ohne Parken & Garderobe): EUR 159,- (statt 199,-)
  • Premium Seat: EUR 199,- (statt 249,-)
  • All inclusive Premium Seat: EUR 239,- (statt 299,-)

Die Tickets sind ausschließlich telefonisch bei der Mercedes-Benz-Arena bestellbar. Ab Donnerstag, 24. September 2015 sind die Tickets unter Nennung des Codewortes “Madonna-Fanclub Spotlight” über die Mercedes-Benz Premium Tickethotline 030/20 60 70 88 44 zu buchen. Die Tickets können innerhalb der Blöcke und Kategorien platzgenau gebucht werden.

Mehr Infos zu den Premium-Angeboten gibt http://www.mercedes-benz-arena-berlin.de/premium/premium-seats

, , , ,

Kommentar schreiben

“Rebel Heart Tour”: der Tourauftakt in Montreal

Gestern Abend war es endlich soweit: Madonna hat in Montreal (Kanada) die erste Show ihrer 10. Tournee eröffnet und somit den Startschuss für eine weltweite Rundreise als auch Darbietung ihres neuen Meisterwerks gegeben. Im ausverkauften Bell Centre haben sie und ihre Crew vor mehr als 20.000 Fans ihr Bestes gegeben. Mit ausgefallenen Kostümen, fantastischen Choreographien und aufwendigen Bühnenbildern wurde die Setlist mit mehr als 25 Songs aus ihrem Repertoire dargeboten.

Derzeit sind mehr als 60 Konzerte rund um den Globus geplant und gehen über das Jahr 2015 hinaus. 25 Shows sind aktuell für Europa geplant. Auch die deutschen Fans können sich natürlich über einen Tourstopp in Deutschland freuen: Arenen in Köln, Berlin und Mannheim wurden als Location ausgewählt. Termine sowie Ticketinformationen bekommt ihr direkt über unseren Tour-Link.

Zu einer neuen Tour gehört natürlich auch das dazugehörige Merchandising: Tourprogramm, diverse T-Shirts, Poster, Handtücher, Kissen und viele andere interessante Artikel. Über die offizielle Seite von Fanfire können bereits alle verfügbaren Produkte eingesehen und gekauft werden. Alternativ kannst du ausgewählte Produkte nach Verfügbarkeit auch vor Ort beim Konzert erwerben. Also: genügend Budget dabeihaben!

Viele Fans unter Euch möchten jeder Information über die Tour ausweichen, um den Überraschungseffekt zu wahren. Solltest Du dich nicht zu ihnen zählen, kannst Du viele Infos zur Tour in unserem Unterforum Rebel Heart Konzerte im Madboard nachlesen.

, ,

Kommentar schreiben

Das neue Musikvideo “Bitch I’m Madonna”

Im neuen Musikvideo zu “Bitch I’m Madonna” geht’s ziemlich verrückt zu: es wird geknutscht, es wird getanzt und bis zum Umfallen gefeiert. Es ist ein reines Partyvideo und das komplette Gegenteil von ihrem Videovorgänger “Ghosttown”. Zusätzlich sind u. a. Beyoncé, Miley Cyrus und Katy Perry als Videoeinblendungen mit dabei. Der Videoclip mit gut 4 Minuten ist vollgepackt mit knallbunten Szenarien und Momenten, die einen zum Schmunzeln bringen (z. B. “Bitch, I’m a sock” ist mit dabei).

Bereits vor einigen Tagen wurde das Video exklusiv auf Tidal angeboten (Musik- und Videostream Anbieter). Nach gut 24 Stunden war das Video auch auf anderen öffentlichen Portalen (z. B. Vevo) sichtbar und hat schon mehr als 1,2 Millionen Klicks!

Gemeinsam mit dem schwedischen Regisseur Jonas Akerlund hat Madonna zu ihrer 3. Singleauskopplung aus ihrem aktuellen Album “Rebel Heart” diesen bunten und verrückten Videoclip aufgenommen. Bereits seit 1998 haben sie zusammen Musikvideos produziert (“Ray Of Light”, “Music”, “American Life”, “Jump”, “Celebration” und “Ghosttown”). Diskutiere mit anderen Madonna Fans über das neue Musikvideo in unserem Madboard.

Du hast das Video verpasst? Kein Problem, einfach das untere Bild anklicken und auf Vevo das Video anschauen:

 

,

2 Kommentare

nach oben