News mit folgendem Tag: Give Me All Your Luvin’

Vote für Madonna bei den “World Music Awards 2012″

Bevor das Jahr 2012 zu Ende geht, wird in Miami (USA) am 22.12.2012 nochmal die „Biggest Live Awards Show Ever!“ gefeiert. Im Stadion „Marlin Park“, wo mehr als 30.000 Leute Platz finden, werden die World Music Awards 2012 verliehen.

Madonna wurde in 6 Kategorien nominiert:

- Best song (Give Me All Your Luvin’)
- Best Album (MDNA)
- Best Video (Girl Gone Wild)
- Best Female
- Best Live Act
- Best Entertainer

Nun heißt es: bitte fleißig abstimmen. Leider ist auf der offiziellen Seite kein Datum zu erkennen, bis wann man abstimmen kann. Daher empfehlen wir, schnellstmöglich das Voting vorzunehmen, so dass auch deine Stimme berücksichtigt wird.

Wird Madonna live dabei sein? Nein, denn am 22.12. gibt sie in Cordoba (Argentinien) ihr letztes Konzert ihrer MDNA Welttournee. Wenn sie jedoch gewinnt, können wir vielleicht mit einer Videobotschaft rechnen.

, , , , , ,

Kommentar schreiben

Gewinnspiel: Fanclub-Ostereiersuche 2012

Unser traditionelles Ostergewinnspiel steht dieses Jahr ganz im Zeichen von MDNA!

Die Fanclub-Ostereiersuche 2012

Ab sofort bis einschließlich Ostermontag, 9. April


Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

1 x 1 MDNA Vinyl-LP (erscheint am 13. April)
3 x 1 Riesiges MDNA-Promoplakat (ca. 200x80cm)
6 x 1 Beidseitig bedrucktes MDNA/GMAYL-Promoplakat (ca. 90x60cm)
15 x 1 MDNA-Postkarte

Die Plakate wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Universal Music Deutschland.

Und so geht’s:
Sucht einfach nach den auf unserer Website versteckten Ostereiern. Manche sind ziemlich leicht zu finden, während es bei anderen kniffliger ist. Jedes Osterei trägt einen Buchstaben, der Teil eines gesuchten Begriffs ist. Die Zahl auf dem Nest verrät euch auch, an welcher Position der Buchstabe einzusetzen ist. So bringt euch jedes gefundene Osterei der Lösung ein Stück näher bis ihr sie schließlich erraten könnt. Der gesuchte Begriff besteht aus zwei Wörtern und steht natürlich in Zusammenhang zu Madonna. Als Starthilfe haben wir euch schon ein Osterei ins passende Nest gelegt. Ein weiteres befindet sich ganz hier in der Nähe…

Lösungsgrafik

Ihr habt das Rätsel gelöst? Dann sendet den gesuchten Begriff in einer privaten Nachricht direkt an unseren Osterhasen und verratet die Lösung nicht weiter! Seid ihr noch nicht in unserem Forum angemeldet, könnt ihr euch ganz einfach im Madboard registrieren. Nur so könnt ihr auch die dort versteckten Ostereier finden. Diese sind weder in Themen, noch in Unterforen versteckt, was die Suche deutlich eingrenzt. Die Verstecke sind zudem leichter zu finden als in den Vorjahren.

Preise bei der Fanclub-Ostereiersuche 2012

Ihr kommt nicht auf die Lösung, habt aber schon mindestens 6 Ostereier zusammen? Dann könnt ihr bereits an der Verlosung der MDNA-Postkarten teilnehmen! Nennt unserem Osterhasen dazu in einer privaten Nachricht einfach alle euch bekannten Buchstaben und deren Positionen, z.B. 10=I. Sind die Angaben korrekt, nehmt ihr automatisch an der Verlosung der Postkarten teil. So sollen alle, die bei der Aktion mitmachen, auch die Chance erhalten, etwas zu gewinnen!

Frohe Ostern wünscht euch Madonna-Fanclub SPOTLIGHT!

, , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Deutsche Releasedates: Girl Gone Wild Single & GMAYL Remixe

Madonnas "Girl Gone Wild" Single CoverWie uns Universal Music Deutschland nun informiert hat, wird “Girl Gone Wild”, die zweite Single aus Madonnas kommenden Album “MDNA”, in Deutschland ab 19. März bei iTunes erhältlich sein. In Nordamerika war der Song bereits Ende letzter Woche digital verfügbar geworden. Mit einem physischen Release von “Girl Gone Wild” als Single-CD rechnet man bei Universal frühestens Mitte April. Ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben. Der Video Clip befindet sich laut aktueller Aussage von Madonnas Manager Guy Oseary noch in der Nachbearbeitung. Eine Vorschau soll es aber schon am Freitag geben.

Die Single-CD von “Give Me All Your Luvin’” mit der Standard Version und dem Party Rock Remix von LMFAO ist in Deutschland schon seit Freitag erhältlich. Die seit gestern über Amazon.com verfügbare digitale Remix-EP erscheint bei uns am 12. März in allen Download Stores. Sie enthält neben den Tracks der CD-Single vier weitere Remixe von “Give Me All Your Luvin’”.

, , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

“Girl Gone Wild” – Zweite Single aus “MDNA” (jetzt anhören)

Während “Give Me All Your Luvin‘” derzeit Platz 3 der Airplay-Charts in Deutschland belegt und es bis auf Platz 8 der Single Charts geschafft hatte, ist bereits die zweite Single aus Madonnas kommendem Album “MDNA” im Anmarsch. Diese heißt “Girl Gone Wild” und wurde gestern exklusiv durch VEVO mit einem Video, das sowohl das Single Cover, als auch den Songtext zeigt, auf YouTube präsentiert. Hier könnt ihr euch das Video anschauen:

Offizielle Release Dates sind bis jetzt noch nicht bekannt. Zunächst einmal wird am Freitag die Single-CD von “Give Me All Your Luvin‘” erscheinen. Der Video Clip zu “Girls Gone Wild” wurde jedoch bereits vergangene Woche in L.A. gedreht. Regie geführt haben dabei die Fotografen Mert & Marcus, die Madonna auch für das Cover von “MDNA” ablichteten. Da dies ihr erstes Musikvideo ist, bleibt es spannend, was dabei heraus kommen wird.

Den Track selbst hat Madonna mit Benny Benassi und dessen Cousin Alle produziert. An den Lyrics war außerdem noch Jenson Vaughan beteiligt. Die treibenden Beats in “Girl Gone Wild” erinnern an den Remix, den Benassi bereits für “Celebration” angefertigt hatte. Doch gleichzeitig fühlt man sich in die “Confessions“-Ära zurückversetzt. Dieser Eindruck wird durch den Stil des freizügigen Single Covers noch weiter verstärkt.

Madonnas "Girl Gone Wild" Single CoverAllerdings handelt es sich bei der von VEVO veröffentlichten Version noch nicht um den vollständigen Track. Hier könnt ihr euch eine längere Fassung mit Intro anhören, die nicht nur Erinnerungen an “Confessions” weckt, sondern auch den gleichen Gebetstext wie in dem “Like A Prayer”-Abschlusstrack “Act Of Contrition” enthält.

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, wird der Song in der Trackliste des Albums in iTunes bisher noch als “Girls Gone Wild” geführt. Das liegt daran, dass der Songtitel erst kürzlich geändert wurde. Laut Madonnas Manager Guy Oseary gegenüber TMZ soll es in den letzten Wochen einige Änderungen an den Titeln und der Trackliste gegeben haben. Äußerungen des Softporno-Produzenten Joe Francis, der die Rechte an dem Markennamen “Girls Gone Wild” für sich beansprucht und bereits mit einer Klage gedroht hatte, seien dagegen haltlos. Dieser hatte die Änderung des Titels gegenüber TMZ als Etappensieg gewertet. Wie Billboard dagegen hingeweist, existieren schon heute gut 50 Songs mit dem Titel “Girls Gone Wild”.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Madonnas fulminante Halbzeit-Show beim Super Bowl 2012

Madonnas großer Augenblick ist endlich gekommen. Das Lucas Oil Stadium in Indianapolis ist bis zum letzten Platz ausgebucht. Mehr als 65.000 Zuschauer sind im Stadion dabei, rund 800 Millionen Menschen verfolgen weltweit das Spektakel im Fernsehen und im Internet. Der Super Bowl ist das größte Sportereignis in der USA und findet dieses Jahr bereits zum 46. Mal statt. Seit längerem haben sich auch Madonnas Fans, die sich sonst eher selten für American Football interessieren, den 5. Februar 2012 in den Kalender eingetragen. Trotz der Zeitverschiebung sitzen viele Fans um 2:00 Uhr noch vor dem Bildschirm, um Madonnas großen Auftritt während der Halbzeit des Spiels gleichzeitig mit dem Rest der Welt zu verfolgen.

Madonna beim Super Bowl 2012Die Scheinwerfer im Stadion sind inzwischen erloschen, nur noch die Lichter der Kameras funkeln, als plötzlich ein Tross muskulöser Gladiatoren zur Bühne schreitet. Zu den Klängen von Vogue wird effektvoll der Blick auf Madonna freigegeben. Auf einem goldenen Thron herangekarrt macht sie dabei einmal mehr deutlich, wer die herrschende Königin des Pop ist. Knapp 13 Minuten gibt Madonna Vollgas, fest entschlossen, den Zuschauern mit ihrer Show den Atem zu rauben. Auf die ägyptische Interpretation von Vogue folgt die Party-Hymne Music, welche mit Gasteinlagen von LMFAO und Tanzakrobatik des Cirque du Soleil aufwartet. Die großflächige Bühne ist vollständig mit Videotechnik ausgestattet, wodurch das Spektakel im Zentrum des Stadions imposant in Szene gesetzt wird. Zu ihrer neuen Single Give Me All Your Luvin‘ lässt es sich Madonna schließlich nicht nehmen an der Seite von Nicki Minaj und M.I.A. selbst die Pompons zu schwingen. Daran nahtlos anknüpfend geleitet eine Marschkapelle den durch das Duo Gnarls Barkley bekannt gewordenen Soulsänger Cee-Lo Green zur Bühne, wo ein kurzes Medley aus Open Your Heart und Express Yourself durchaus zu überraschen weiß. Beim großen Finale mit Madonnas Megahit Like A Prayer wird die Bühne zusätzlich von einem großen Gospelchor bevölkert. Am Ende des bis auf einen Patzer rundum gelungenen Auftritts verschwindet die bekennende Perfektionistin wie durch einen Sog im Nichts und hinterlässt die Zuschauer mit der Botschaft “World Peace” auf dem riesigen Screen, der eben noch Bühne war.

Schließlich war die Anspannung nicht nur für Madonna, sondern auch für die wachgebliebenen Fans vorüber. Das Warten hat sich allerdings mehr als gelohnt! Für alle, die es nicht mehr mitbekommen haben, sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass neben Madonna auch die Giants als Gewinner des Super Bowl 2012 hervorgegangen sind. Wir würden uns sehr freuen eure Meinung zu Madonnas Show zu hören. Hinterlasst dazu einen Kommentar oder beteiligt euch an der Diskussion im Madboard. Neben einer Umfrage findet ihr dort auch weiteres Material sowie Reaktionen auf Madonnas Halbzeit-Show.

, , , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar

OUT NOW: Give Me All Your Luvin’ Download-Single & Video

Ab sofort könnt ihr euch Madonnas neue Single Give Me All Your Luvin’ exklusiv bei iTunes downloaden sowie die Deluxe Version von MDNA mit einem exklusiven Remix vorbestellen!

Madonna im Video zu Give Me All Your Luvin'

Das offizielle Video zur Single wurde zur gleichen Zeit über Madonnas YouTube-Kanal veröffentlicht, war dort aber zunächst wegen der GEMA nicht von Deutschland aus abrufbar. Hier könnt ihr euch den Clip nun anschauen:

, , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Offizielle Infos zur Single Give Me All Your Luvin’ und MDNA

Single Cover zu Give Me All Your Luvin'Heute wurden in einer Pressemeldung von Interscope/Universal endlich nähere Details zu Madonnas anstehenden Veröffentlichungen bekannt gegeben. Die erste Single Give Me All Your Luvin’ wird demnach am 3. Februar zunächst als Download veröffentlicht. Der Release des Albums MDNA soll am 26. März 2012 folgen. Zu den Produzenten ihres neuen Albums gehören neben William Orbit, Martin Solveig und Benny Benassi auch The Demolition Crew, Alessandro “Alle” Benassi (Cousin von Benny Benassi), Hardy “Indiigo” Muanza, Michael Malih und natürlich Madonna selbst.

Laut den Presseinformationen wird die Single vom 3. bis 6 Februar zunächst exklusiv bei iTunes erhältlich sein. Nur in dieser Zeit gibt es dort außerdem die Möglichkeit, zusammen mit dem Download der Single die Deluxe Version des Albums inkl. einem exklusiven Remix vorzubestellen. Insgesamt umfasst diese Version 18 Tracks – also eine geballte Ladung MDNA!

Auch wurde nochmals bestätigt, dass der gerade mit einem Golden Globe ausgezeichnete Song Masterpiece nicht nur auf dem Soundtrack zu Madonnas Film W.E., sondern auch auf dem neuen Album MDNA enthalten sein wird.

Wie bereits berichtet entstand das Video zu Give Me All Your Luvin’ unter der Regie von Megaforce. Der Clip wird in der Tat stark an das Football- und Cheerleading-Thema angelehnt sein, welches auch bei Madonnas Auftritt beim Super Bowl am 5. Februar zum Tragen kommen soll. Eine Preview des Videos gibt es am 2. Februar in der TV-Show “American Idol”. Hier kann man bereits jetzt einen kurzen Ausschnitt sehen. Das vollständige Video wird seine Premiere am 3. Februar um 15 Uhr deutscher Zeit auf Madonnas offiziellem YouTube-Kanal feiern.

Wie gefällt euch das Single Cover? Im Madboard könnt ihr bei unserer Umfrage über das Single Cover abstimmen!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Offizielle Meldung zu neuem Plattenvertrag und Release Dates

Madonna hat einen neuen Plattenvertrag über drei Alben mit dem Universal Label Interscope geschlossen. Dies geht nun offiziell aus einer neuen Pressemeldung von Interscope und Live Nation hervor, die auch auf madonna.com zu lesen ist. Das neue Album von Madonna ist demnach fertig und wird Ende März 2012 durch Interscope Records veröffentlicht. Die erste Single des Albums heißt korrekt „Gimme All Your Luvin“ und wird bereits in der letzten Januarwoche kurz vor Madonnas Auftritt beim Super Bowl erscheinen.

Interscope-Chef und Gründer Jimmy IovineLaut Presseberichten soll der neue Vertrag angeblich auf 40 Mio. Dollar dotiert sein. Der 2007 mit Live Nation geschlossene 360°-Deal soll Madonna bereits 120 Mio. Dollar eingebracht haben. Dieser umfasst sowohl Alben, Tourneen und DVD’s als auch Merchandising und Sponsorenverträge. Da Live Nation aber über keinen eigenen Vertriebskanal verfügt, war das Unternehmen im vergangenen September schließlich eine strategische Partnerschaft mit der Universal Music Group eingegangen.

Nun steht lediglich noch in einem Punkt eine offizielle Bestätigung aus. Denn es wird erwartet, dass wie bei anderen Interscope-Künstlern das Universal Label Polydor für den Vertrieb außerhalb der USA verantwortlich ist. Dies hatte die französische Niederlassung von Polydor vor Wochen schon in einem Tweet angedeutet.

, , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Kollaboration und Videodreh zu “Give Me All Your Love”

Die Zusammenarbeit mit M.I.A. und Nicki Minaj wurde am Sonntagabend von Madonna persönlich bestätigt und zwar in einem Interview am Rande der Präsentation von W.E. in New York. Beide Sängerinnen werden demnach auf Madonnas Album zu hören sein. Vor kurzem hatte M.I.A. auf Twitter bereits ein gemeinsames Treffen in New York mit Madonna und Nicki erwähnt. Dass Madonna den Anfang November geleakten Track „Give Me All Your Love“ beim Super Bowl mit dieser weiblichen Verstärkung performen wird, gilt damit nun als so gut wie sicher.

Auch der Co-Produzent des Tracks Martin Solveig reagierte mittlerweile auf den unfreiwilligen Leak und sprach mit dem Boston Herald über die Arbeit mit Madonna. Ihren Anruf hielt er demzufolge zunächst für einen Scherz. Als er realisierte, dass dem nicht so ist, war er überwältigt eine solche Gelegenheit zu erhalten. An die Zusammenarbeit erinnert er sich gerne zurück: “The collaboration has been an enormous joy and an enormous surprise.” 

Gerüchte zum Video – jetzt durch madonna.com bestätigt!

MegaforceAuch erste Gerüchte zum Video zu „Give Me All Your Love“ sind aufgetaucht. Demnach soll die Regie bei dem Clip von Megaforce übernommen werden. Deren Markenzeichen sind zum einen grafische Effekte und Tricktechnik und zum anderen der Einsatz von Handkameras. Ebenso wie Jonas & François, die Macher des Videos zu „4 Minutes“, wird das Team von Megaforce in der USA durch die Produktionsfirma The Director’s Bureau vertreten.

In den vergangenen Tagen soll diese bereits Castings für das Video durchgeführt haben. Gesucht worden seien dabei vor allem Tänzer und Statisten, die Football-Spieler und Cheerleader authentisch darstellen können. Aber auch Stuntleute sowie ein Body Double, dessen optische Beschreibung auf Madonna passen würde, sollen angefragt worden sein. Während die Proben der Tänzer bereits in vollem Gang sein sollen, sei der Videodreh für den 7. und 8. Dezember in New York angesetzt.

, , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Madonnas Super Bowl-Auftritt offiziell angekündigt

Nach den monatelangen Gerüchten um einen Auftritt von Madonna beim Super Bowl am 5. Februar 2012 in Indianapolis erschien am Sonntag die lang erwartete offizielle Ankündigung. Während der Halbzeit eines Football-Spiels sendete NBC einen Werbespot, in dem Madonna als Star des bevorstehenden Super Bowls enthüllt wurde:

Jamie KingMadonna wird im Februar also tatsächlich den Showteil des Megaevents bestreiten, wodurch ihr eine massive Publicity sicher ist. Wie der Meldung auf madonna.com zu entnehmen ist, wurde Madonnas langjähriger Weggefährte Jamie King mit der choreografischen Gestaltung der Show beauftragt. Bereits seit 2001 ist er als Tour Director für Madonna tätig. Darüber hinaus sind das Kreativteam des berühmten „Cirque du Soleil“ sowie Special Effects-Experten der „Moment Factory“ in das Projekt involviert. Madonnas Performance im Lucas Oil Stadium verspricht so ein einzigartiges Spektakel zu werden, bei dem die Pop-Queen alle Register ziehen wird.

, , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

nach oben