The Immaculate Collection – Nummer 1 in Deutschland?!

In den letzten Tagen waren einige Überraschungen auf iTunes zu erleben. Neben alten Alben von Janet Jackson, nämlich “Control” aus dem Jahr 1986 und Mariah Careys “E=MC2” (2008) landete “Bedtime Stories” – immerhin 26 Jahre alt – plötzlich in den USA bei iTunes auf dem ersten Platz in den Album-Charts. Unter dem Hashtag #JusticeForBedtimeStories wurde in den sozialen Netzwerken zum Kauf aufgerufen. In Italien hingegen schob sich das selbstbetitelte erste Album von Madonna – später auch als “The First Album” bekannt – nach oben in die iTunes-Charts. Nun soll in Deutschland nachgezogen werden. Mit einer Fanaktion soll Madonnas erstes Greatest Hits-Album “The Immaculate Collection“, welches im November 1990 erschien, zu neuen Chartpositionen verholfen werden. Neben den bis dahin zahlreichen Hits der “Queen of Pop” enthielt dieses Album vor 30 Jahren auch die beiden neuen Tracks “Justify My Love” & “Rescue Me“.

In Deutschland war die höchste Chartposition damals der Platz 10. Insgesamt erhielt das Album dreifach Gold und verkaufte insgesamt ca. 750.000 Exemplare. Weltweit liegen die Verkaufszahlen bei rund 30 Millionen.

Was ist also nun zu tun?

Ganz einfach:

Am Montag, den 04. Mai soll ab 15:00 Uhr das Album “The Immaculate Collection” bei iTunes gekauft werden. Im Moment gibt es das Album dort zum Preis von 6,99 €. Wir hoffen, dass das Album damit auf Platz 1 der deutschen iTunes-Album-Charts zu bekommen. Und wenn man schon mal dort ist, kann man sich ja auch gleich noch die gerade veröffentlichten Remixe zu “I Don’t Search I Find” zulegen. Diese EP befindet sich derzeit auf Platz 7 der Alben-Charts bei iTunes.

#AgainTheImmaculateCollection

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.